Donnerstag, 1. August 2013

Lush Lacquer

Das hier ist eine Premiere: Meine ersten Indie-Lacke. 

Über mein Lieblingsforum bin ich auf Lush Lacquer clowning around gestoßen und fand das den perfekten Sommerlack! Bei Etsy hab ich dann 2 Mini-Lush Lacquer Fläschchen (immerhin trotzdem 9ml) gestellt für knapp 15€ (inkl. Versand). Das hier sind meine Beiden:

Lush Lacquer orange u sweet und clowning around


Lackiert habe ich beide über 2 Schichten Essie Blanc, den ich extra dafür gekauft habe, ein Tipp-ex - artiges Weiß. Beide Lush Lacquer-Lacke habe ich mit 3 dünnen Schichten lackiert plus Seche Vite Topcoat. Solange man die Schichten dünn hält gibt es keine Probleme mit einer letztendlich zu dickem Nagellackschicht, die alles andere als attraktiv ist. 

Essie Blanc + Lush Lacquer clowning around


Essie Blanc + Lush Lacquer orange u sweet


Wichtig ist, dass man die Lacke richtig gut schüttelt damit die großen Stücke auch noch oben gelangen. In beiden Flaschen sind zur Unterstützung dafür auch Metallkügelchen.

Nachdem ich zuerst vorsichtig war und nicht zu viele bestellen wollte, ärgere ich mich jetzt ein wenig darüber das ich nicht doch das 4er Set genommen habe. Das war sicher nicht die letzte Bestellung von Lush Lacquer!

1 Kommentar:

  1. Habe gerade das erste Mal diese Kombi lackiert und mir geht es wie dir: hätte ich mal gleich mehr bestellt! Die Lacken sind faszinierend. Sogar mein Angetrauter (sonst Experimenten eher skeptisch gesinnt)meinte, das sei cool.
    GLG

    AntwortenLöschen